Fun-Facts TANZEN

Drehwurm: Der aktuelle Weltrekord für die „meisten Tanzumdrehungen in einer Stunde“ wird aktuell von der Schweizerin Nicole McLaren gehalten und liegt bei 3.552 Umdrehungen.
Tanz als Kalorienkiller: Mit einer halben Stunde Tanzen verbrennst du ungefähr die Menge an Kalorien, die du mit einem Viertele Rotwein (250ml) zu dir nimmst. – Mit dem Fuß wippen zählt nicht als tanzen!
Tanzmuffel: 90% der Frauen tanzen gerne aber nur 10% der Männer.

Nein, natürlich fängt man nicht an zu tanzen, sobald man ein Glas von unserem frischen, fruchtigen Weißweincuvée trinkt. Aber vielleicht liegt es an seiner leichten und unbeschwerten Art, die den Einen oder Anderen dazu veranlasst, die Füße nicht mehr still halten zu können.

MEHR FAKTEN

Marathontanzen: Die längste bisher bekannte Tanzparty fand in Wexford, Irland statt und dauerte 55 Stunden.
Hoch zu Ross: Der Ritt auf einem unsichtbaren Pferd, das ist Gangnam Style. Der Hit von PSY mit seinen ausgefallen Tanzmoves schaffte es im September 2012 in das Guinnesbuch der Weltrekorde als meistgesehenes Video.

Die Welt Tanzt: Seit 1982 findet jedes Jahr am 29. April der „Welttag des Tanzens” statt, um Tanzen als universelle Sprache in der Welt zu würdigen.

Tanz deinen Namen: ja, das geht. Man nennt das Eurythmie. Es ist eine tänzerische Ausdrucksform von Buchtaben und soll dem Tänzer mehr Verständnis für die Körperlichkeit verschaffen. Dazu dient ein festgelegtes Bewegungsalphabet, an dem sich alle orientieren.
Zu welcher Musik tanzt du am liebsten?

LASS UNS COCKTAILS MIXEN

HIGH HEELS

  • 12 cl Lass uns Tanzen (Weißwein)
  • 3 cl Zitronensaft
  • 1 cl Kirschsirup
  • Eiswürfel

Die Zutaten mit einigen Eiswürfeln in den Shaker geben und kräftig schütteln. Die Mischung durch das Barsieb in eine vor- gekühlte Cocktailschale oder ein Weißweinglas abseihen und sofort servieren.

Maibowle

  • 500 ml Lass uns Tanzen (Weißwein)
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 250 ml Lass uns Feiern (Sekt)
  • 5 Stängel Waldmeister (darf nicht blühen!)
  • 1 Stängel Minze
  • 1 Stängel Zitronenmelisse
  • Zitronen

Bevor du mit der eigentlichen Zubereitung beginnst, solltest du die Zitronen in Scheiben schneiden und im Tiefkühlfach einfrieren. Die Waldmeister Stängel lässt du eine Weile welken. Sie sollten nicht trocken sein aber die Blätter hängen lassen.

Löse den braunen Zucker und den Vanillinzucker im Wein auf. Stecke nun den Waldmeister zusammen mit der Zitronenmelisse und der Minze kopfüber in den Wein und lass die Kräuter für 30-40 Minuten ziehen. Die Stängel dürfen an der abgeschnittenen Stelle nicht in den Wein getaucht sein. Anschließend kühlst du den Wein im Kühlschrank.

Erst vor dem Servieren gibst du den ebenfalls gekühlten Sekt hinzu. Statt Eiswürfeln verwendest du die zuvor gefrorenen Zitronenscheiben.

LASS UNS SHOPPEN

LASS UNS TANZEN
Einzelflasche 0,75 L

Bestelle dir unseren Lass uns feiern bequem über den Online-Shop nach Hause.
5,90 €